263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

Die Zehnerjahre 

Nürnberg und der Rest der Nuller 

Hamburg -> Nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files (2004,2005) 

Bier und Wurst (2005)

 16. Dezember 2005 Gott in Hamburg
 09. Dezember 2005 Abenteuer Bierkauf
 03. Dezember 2005 Gefahren im Friesischen
 28. November 2005 Die toten Toten Hosen
 11. November 2005 Urlaubsreif mit PerĂĽcke
 26. Oktober 2005 keine Macht dem Vogelgeri
 24. Oktober 2005 fear and loathing in Häm
 04. Oktober 2005 Milleniumbabies
 30. September 2005 Merkel ist weg
 21. September 2005 ausgemergelt
 20. September 2005 Suppentag2005
 14. September 2005 Deutsche Superhelden
 29. August 2005 Letzte Werte
 19. August 2005 Karrierepläne
 06. August 2005 Schweinkram
 29. Juli 2005 VWolfsburg
 21. Juli 2005 FC St. Pauli
 13. Juli 2005 Domschänke
 30. Juni 2005 Das Thunerbier
 21. Juni 2005 Die Bavaria
 09. Juni 2005 Marvin Deprobot
 07. Juni 2005 Frauenplatz-rĂĽckwärts
 01. Juni 2005 Maibaum Paradize
 31. Mai 2005 Der Langhaarnazi
 25. Mai 2005 Julias Vater
 19. Mai 2005 Bayerische Angusrinder
 13. Mai 2005 gschwind wie der Wind
 07. Mai 2005 Madonna und Brittney
 04. Mai 2005 der Schwarze Block
 29. April 2005 drohende KĂĽnstlerwerdung
 26. April 2005 Mueseggmauer
 25. April 2005 Schweizerische BĂĽrokrati
 22. April 2005 43Kilo Luftfracht
Spass mit Schnulliblubber

19. Juni 2024

Kt. Bern wird verkauft

King of Spain, Queen of Pain

Zuerst fiel es mir nicht auf, denn die Transformation nahm offenbar schleichend ihren Lauf. Zuerst wurde die Polizei übernommen, dann die Kt. Verwaltung. Seit heute wissen wir es nun, denn es ist offiziell und wurde im Regionaljournal Bern Freiburg Wallis gesagt: Spanien hat Bern gekauft.

Ab dem nächsten Ersten sind wir Spanierinnen und Spanier und haben wieder einen König.

Einige Bernerinnen und Berner freuen sich so stark, dass sie bereits ihr Auto mit den spanischen Insignien verziert haben.
Spananien soll es sein

Ich bin gespannt, ob es in Spanien auch eine A- und eine B-Post gibt und ob sie auch so funktioniert, wie ich mir dies Anfang der Neunzigerjahre vorgestellt hatte.

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r.ç h

----------

Kommentare (0) - Etwas Senf dazu?