263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006)

 16. Dezember 2006 haar haar haar: ruft der
 13. Dezember 2006 Dog Shit City Limits
 29. November 2006 Grillsaison 2006 Vol.2
 23. November 2006 Funktionelles Porzellan
 17. November 2006 Seefahrernation
 09. November 2006 Franz├Âsisch ├╝ber Bord!
 08. November 2006 Aus der Pariser Defensive
 06. November 2006 Ich tat es f├╝r mein Volk
 24. Oktober 2006 le d├ęrni├ęre cry
 16. Oktober 2006 No Fun - Handies weg
 11. Oktober 2006 les Tartelettes des chien
 28. September 2006 Luftgitarre rules
 19. September 2006 Bei Hagenbecks
 12. September 2006 mobile Gefahren
 05. September 2006 Traditionsbewustsein
 21. August 2006 Staatssicherheit
 15. August 2006 Mokka worldwide
 09. August 2006 Kunst am Bau
 01. August 2006 Auswegslos am Nationalfei
 21. Juli 2006 Rotlicht
 16. Juli 2006 Die Pension der Dinge
 10. Juli 2006 Held der Woche
 05. Juli 2006 100x "Die Erde ist KEIN F
 23. Juni 2006 Kugeln f├╝r eine bessere
 14. Juni 2006 Die Welt zu Gast beim Fan
 07. Juni 2006 Schreibfaul im Urlaub
 30. Mai 2006 Die Pferde├Ąpfel in unser
 23. Mai 2006 Crazy Horst zieht ein
 15. Mai 2006 Fussball im Atomforschung
 03. Mai 2006 Lokaltermin: Terrorismus
 29. April 2006 Tanz in den Mai
 20. April 2006 M├╝ll am Strassenrand
 28. März 2006 Hotzenplotz kommt
 23. März 2006 Gr├Âssenwahn und Nazidrec
 16. März 2006 Killerloops und Blog-Trol
 14. März 2006 Sammelbildchen f├╝r Br├╝d
 28. Februar 2006 Die M├╝llabfuhr streikt
 15. Februar 2006 Begnungen im Zug
 07. Februar 2006 Feinstaubalarm
 27. Januar 2006 Pauli:Werder:Witschiwatch
 18. Januar 2006 Die Paulizecke am EVt
 06. Januar 2006 Heilige Drei K├Ânige
 03. Januar 2006 Weihnachtsgeschichte
Spass mit Schnulliblubber

09. Juni 2017

ab in Apennin

Bonk und Rebonk

Gestern fiel mir mein Italienportemonnaie in die ölverschmierten Hände und siehe da, da waren noch viele Lire drin. Anlass genug, dem freundlichen Nachbarland im Süden einen Besuch abzustatten und das Geld unter die Leute zu bringen.

Es muss einige Jährchen her sein, dass ich dort war. Wer mich also sucht die nächsten drei Wochen, findet mich im Stiefel.

--

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r.ç h

l

----------

Kommentare (3)  - Neuer Kommentar eintragen