263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

22. Mai 2008

Randerscheinung Fussball

unbehaglicher Rasenkobold

Die Freude währte nur kurz. Anstatt nächste Saison ins sonnige Tessin zu reisen, um den Buben vom FC Thun zuzujubeln wenn sie gegen den glanzvollen Vizecupsieger2008 Bellinzona auf den Sack bekommen, wird es erneut das Espenmoos in St. Gallen sein, das frequentiert werden muss. Da ist es mir allerdings dann entschieden zu kalt. Gratulation also an dieser Stelle dem AC Bellinzona, welchem der Aufstieg in die höchste Spielklasse gelungen ist.
Ein warmes Willkommen zu Hause in der zweiten Liga Challenge League, den Bolzplatzbuben aus St.Gallen. Wir sehen uns im Lachen-Stadion, har har har!

Ein gespenstischer Zusammenhang besteht offenbar zwischen meinem Wohnort und dem Ligaerhalt der ortsansässigen Fussballclubs. Seit Oktober bin ich zwischen Nürnberg und Thun hin und her gependelt. Beide Mannschaften, der 1.FCN und der FC Thun sind abgestiegen. Das Jahr zuvor als ich in Hamburg mein Unwesen trieb, kämpfte der HSV um sein Überleben in der Bundesliga. Sehr verdächtig.
Vielleicht würden ja die erlauchten Fans der Berner Young Boys oder der Zürcher Grasshoppers gerne genauer wissen wollen, ob es einen direkten Zusammenhang gibt zwischen meinem Aufenthaltsort und dem Erfolg des örtlichen Teams und mir für ein Jahr eine Wohnung in Basel zur Verfügung stellen. Wer weiss.

Bevor die Error08 losgeht und die unvermeidliche Euphorie übersuppt, merkt Euch doch bitte noch den Termin der Fussball Europameisterschaften der sprachlichen Minderheiten in der Surselva (Graubünden). Der Anlass findet vom 31.Mai bis zum 7. Juni statt.

*****

TTHäbeni machen eine Reportage über das moderne Landstreichertum in den USA.

*****


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (3)  - Neuer Kommentar eintragen