263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

22. Januar 2010

Mobilfunk: heute

todaysnet, vagabundierende Netze

Heutige Mobilfunknetze sind so intelligent, dass sie sich selber ausbreiten und konfigurieren. Auf dem Bild sieht man drei vagabundierende Sektorantennen, welche sich in ein Funkloch geschlichen haben, dass durch eine Grossbaustelle entstanden ist. Dadurch dass sich die 2G/3G-Abstrahler selbsttätig einen Baukran hochgeschoben haben, sind sie den oft bürokratischen Bewilligungsverfahren aus dem Weg gegangen. Das Siteengineering ist völlig weggefallen.
Die Frequenzkoordination mit den Nachbarzellen übernehmen in diesen Fällen die im Hinterzimmer der Serverfarmen lauernden Softwareagenten - verborgen vor den Augen der Mobilfunkgegnern und den Regulierungsgremien.

Wenn ich daran denke, dass in den Laboratorien des Dr. Mabuse schon heute die nächsten Generationen Mobilfunknetze ausgeheckt werden, stehen mir die Nackenhaare bereits im Frühtau zu Berge.

*****

Ein neues Steckenpferd entwickelt sich bei TTHäbeni.

*****

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r . ç h

-

----------

Kommentare (4)  - Neuer Kommentar eintragen