263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

Die Zehnerjahre 

Nürnberg und der Rest der Nuller 

Hamburg -> Nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files (2004,2005) 

The Iran files (2004,2005)

 20. April 2005 1000 & die letzte Nac
 19. April 2005 Grafitti im Gottestaat
 18. April 2005 Auf dem Donnerbalken
 17. April 2005 Hanf dampft die Gassen
 16. April 2005 Schwerathletik
 13. April 2005 Schont Eure Bildschirme!
 10. April 2005 grosse und kleine Tiere
 06. April 2005 tote MĂ€nnern
 05. April 2005 Die Kiloportionen
 04. April 2005 mein Senf zum Papsttod 05
 03. April 2005 politische Schwierigkeite
 30. März 2005 Die PerserkatzenlĂŒge
 29. März 2005 TriebtĂ€ters
 28. März 2005 albtraumhaftes
 27. März 2005 LĂŒthi&Blanc
 26. März 2005 Japaner unterliegen uns
 19. März 2005 kurz zu Hause
 16. März 2005 Dem Mysthyrium Polos
 15. März 2005 Internet im Flugzeug
 12. März 2005 im Nixdorf
 09. März 2005 ...wie aus 1001 Nacht
 08. März 2005 Fehlschlag BrĂ€u
 07. März 2005 heikle Daten
 06. März 2005 Mein erster Paykan
 05. März 2005 GefĂ€hrliche Fracht
 27. Februar 2005 Innenansichten(Output)
 26. Februar 2005 Innenansichten(Input)
 23. Februar 2005 La Guitar Pneumatique
 22. Februar 2005 Tod in Entenhausen
 21. Februar 2005 U-Bahn
 16. Februar 2005 HaarspĂŒhlungen
 15. Februar 2005 Zappa Fans
 14. Februar 2005 königliches GeflĂŒgel
 13. Februar 2005 Time Scrambler
 12. Februar 2005 Fussballignorant
 09. Februar 2005 Der Sarg der Konkurenz
 08. Februar 2005 Schneemoschee
 07. Februar 2005 paykanliebender Mashdi
 06. Februar 2005 Die Loswerdung der TTH
 05. Februar 2005 Skihazzys
 26. Januar 2005 Perspektiven
 14. Dezember 2004 nach Hause - Weihnachten
 12. Dezember 2004 Fahrplanwechsel weltweit
 11. Dezember 2004 KrippennĂ€sser
 07. Dezember 2004 Snöber
 06. Dezember 2004 Strassenverkehr
 04. Dezember 2004 Der AXE10 Kunstfilm
 01. Dezember 2004 Schnudderine i dr Diskko
 29. November 2004 G2 Vorbereitungen
 28. November 2004 Frau Binggeli
 23. November 2004 PlastiksĂ€cke
 17. November 2004 Matthias Rust Memorial
 16. November 2004 Alocapyps now!
 15. November 2004 Fotoromanza finis
 13. November 2004 John Deere was here
 10. November 2004 Doppelkosmonaut
 09. November 2004 Beinhart wie 'n Hocker
 18. November 2004 Flatrate im Nahen Osten
 07. November 2004 The Number of the Beef
 31. Oktober 2004 Kreativteam
 27. Oktober 2004 Der Kaviarunfall
 23. Oktober 2004 Gomorrah
 19. Oktober 2004 Ramasan
 17. Oktober 2004 Friedenspfeifen
 16. Oktober 2004 Der Grossvesir von Thun
 13. Oktober 2004 Die Rosenwassermafia
 11. Oktober 2004 Google Bömbchen
 10. Oktober 2004 Marabus
 09. Oktober 2004 DĂ€mon der Elektrolyse
 06. Oktober 2004 GrossmĂ€chte
 05. Oktober 2004 Die Wahrheit
 04. Oktober 2004 www.grazogrusig.ch
 03. Oktober 2004 Giraffe
 29. September 2004 Rinderbergbahn
 28. September 2004 Röstigraben
 27. September 2004 FC ThĂŒn
 26. September 2004 Helden
Spass mit Schnulliblubber

26. Januar 2005

Perspektiven

zu Hause

Da kauf ich mir also eine teure Kamera um Euch hungrige Schnulliblubberleser und -leserinnen mit aktuellem, digitalem Fotomaterial zu füttern und muss bereits beim ersten Bild feststellen, dass ich gar nicht fotografieren kann.
Die Verrütelte Aufnahme stellt - so schlecht sie auch sein mag - einige Tatsachen in ein durchaus schummriges Licht:
  1. Ich bin wohlauf in meiner neuen alten Heimat am Fusse des Alborzgebirges angekommen.
  2. Nichts aber auch gar nichts hat sich während meiner ferienbedingten Abwesenheit - all diejenigen denen ich auf den Füssen herum getrampelt bin mögen mir verzeihen - in Tehran verändert.
  3. Viel Schnee liegt motivationslos in den Strassen herum und fördert die motorisierte Mobilität in keiner Weise.
  4. Die Übernahme der Führung an der Weltrangliste der Schurkenstaaten kümmert uns hier einen FEUCHTEN DRICK, DRECK und SCHEISSDRECK: The Show must go on!
  5. Ihr habt zurückgefunden in den unverblümten Blödsinn meines Internet-Tagebuchs
In Europa scheinen sich ein paar Leute Sorgen zu machen, bezüglich des Säbelgeknirsches eines ausserkontrollegeratenen Cowboys der neuen Welt. Damit nun etwas Sorge dieser Sorger und Sorgerinnen entsorgt werden kann, werde ich künftig dafür sorgen, dass ihr, die ihr diese Geschichten lest immer auf dem neuesten Stand der Dinge seid. Zu diesem Zweck eröffne ich bei Schnullilubber den BOMB-Ticker. Ein Zähler der die Anzahl Einschläge von Buschbohnen, Kichererbsen und Mörsergranaten in meiner näheren Umgebung präsentiert.


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (0) - Neuer Kommentar eintragen