263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

01. August 2012

der Medaille Kehrseite

Scharfrichtplatz in China

Am Nationalfeiertag werden wir Schweizer immer etwas mürbe. An diesem Tag gehen wir den Menschen auf der Restwelt schon nur dadurch weniger auf den Sack, weil der erste August seit 1993 ein so genannter bank holiday ist.

Nun wollen wir aber unseren Blick in die ferne Welt trotzdem schweifen lassen und kucken aus Anlass der olympischen Sommerspiele in London, nach China. Weil uns die Chinesen das ganze Edelmetall vor der Nase wegschnappen werden, hat die KP in Peking einen versöhnlichen Beschluss gefasst. Während dem Zeitraum der Spiele, sollen keine Erschiessungen an Delinquenten vorgenommen werden.

Wie auf dem Bild unschwer zu erkennen ist, wurde der Scharfrichtplatz (des himmlischen Friedens) zwar nicht ordnungsgemäss gereinigt, jedoch (selbst für Amnesty International verständlich) beschriftet.

****

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r .ç h (282)

ö

----------

Kommentare (10)

----
02. August 2012 um 17:26

Stresemann

Ich kann kein Mandarin, was steht denn da drauf auf dem Zettel?

----
02. August 2012 um 22:29

tinu

Klare Sache. Säcke legt man nicht, die stellt man!

----
03. August 2012 um 17:09

Stresemann

@ tinu: Manchmal werden Säcke auch aufgehängt...

----
06. August 2012 um 12:14

dj Brutalo

@Stresemann
was haben der Chinese und das deutsche (duale) System der Abfalltrennung gemeinsam? Genau: den gelben Sack.

@tinu
damit sie aber nicht bei jedem Ruck (der durch die Republik) geht umfallen, legt man sie gleich von Anfang an. Sollte ich allerdings weiterhin solche Spitzfindigkeiten in den Kommentaren finden, wird nur noch auf fransösich geploggt..

----
06. August 2012 um 20:35

Stresemann

Ich kenne nur die gelbe Tonne und weiss bis heute nicht welcher MĂĽll genau dort abgesondert wird

----
06. August 2012 um 22:00

Erzengel Gabriel

Bedingt durch den gelben Sack sind die Chinesen und das duale System so erfolgreich...Früher wurde gesagt "Ab mit den alten Zöpfen"...also ab mit den gelben "Säcken"...

----
07. August 2012 um 08:19

DJ Brutalo

und genau deshalb muss in meiner Mundhöhle erst einmal ein Reiskorn umfallen

----
08. August 2012 um 20:32

tinu

J'attends impatiamment ton premier article en français ;-)

----
09. August 2012 um 09:21

DJ bRutalo

so habe isch das naturlisch nisch gemeint. Einzig das französische Wort für sezen/stellen/legen geisterte mir durch die Denkkanäle. Wie bestechend einfach doch besagte Sprache für jenen Streitpunkt gewesen wäre.

----
09. August 2012 um 17:07

tinu

dommage - äh - Schade.


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://