263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

Die Zehnerjahre 

Nürnberg und der Rest der Nuller 

Hamburg -> Nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files (2004,2005) 

Spass mit Schnulliblubber

13. Juni 2011

vo härepängglete Chneblä

Musical des Grauens

Liebe Bernerinnen, liebe Berner,
ich finde es stark, dass der berühmte Nobelpreisträger (Fotovoltaik) und unerschrockene Erfinder der Zeit (t) schlechthin - Alfred E. Einstein - ein herausragender Sohn eurer prosperen Stadt ist. Aber findet Ihr es nicht etwas affig den Begriff der Zeit gleich derart zu strapazieren?

Es soll mir keiner kommen mit: "Das war die letzte SMS die Ester Ast auf ihrem Händy von Florian empfing".

oder als B-Dur Quintenzirkel bernensis:
Da wo Christian beim Essen noch Astern des Gesandten Caesars fand,
bestraft nun Curtisane Francine  Ester Ast, Ex des Gestiefelten.. Scheisskerls

***

Wenn schon der hl. Geist von der Palme gewedelt werden soll, dann gleich richtig.

***
Es grüsst aus Thun (neueste Studie: in keiner anderen Stadt im weltweiten Vergleich, wünschen sich so viele Menschen "Guten Sex" wie in Thun)
D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r .ç h (248)

`

----------

Kommentare (9)

----
13. Juni 2011 um 18:30

tinu

Den beiden F und F müsste man wohl eher "Gute(n) Ex" wünschen, auf dass dieselbigen nicht ihre Wäschekörbe der Unglückspost und dem Einblick öffnen. Sonst könnte es dann mehr als eine Träne geben.

----
14. Juni 2011 um 20:07

schwäbisser

Naja, habe diesen Musiggroschen noch nicht analüsieren können, die leuchtendrote Farbe von ihrem Spontanfoto ist für mich jedoch eindeutig Bewweis genug ...
War es nicht dieser NobelAlfred der behauptete, Gott habe den Orgasmus erfunden damit wir uns nicht zu tode ficken?

----
14. Juni 2011 um 20:43

DJ Brutalo

@tinu
oder in einer SI Homestory

@schwäbisser
ihr Schwäbisser könnt schon lachen

----
16. Juni 2011 um 16:56

scheint mir in deinen bloggs ein wenig arg viel um sex zu gehen in letzter zeit... scheint an der hitze zu liegen!

----
16. Juni 2011 um 17:47

DJ Brutalo

ich stecke meinen Finger da hinein wo's weh tut, da habe ich nie eine Hehl daraus gemacht - tut mir leid.

----
16. Juni 2011 um 22:07

schwäbisser

@Brutti: Naja, haben sie in der Hüppiezeit auch buntbemalte Fingerhüte aus Purzelan gesammelt?

----
17. Juni 2011 um 10:50

Dj Brutalo

war die Hppizeit die Zeit in der Matthias Hppi Sportreporter beim Schweitzer Fernsehen war?

----
17. Juni 2011 um 20:32

Nn DJ! whrend der Hppiera war man so heftintensiv mit Sex beschftigt dass man garnicht zum fernschauen kam, naja Pink Floyd war dabei.

----
17. Juni 2011 um 22:10

Dj Brutalo

keine Ahnung. Das wird wohl die Zeit jewesen sein wo ich brav Briefmarken gesammelt habe und dazu Dire Straits gehrt.


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://