263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

08. Januar 2010

R.I.P. Handschuhe

Die Kälte an den Pfoten, weckt die todsten Toten

Nachdem meine alten Allzweckhandschuhe den Verlust einiger Finger verhindert haben in dem sie sich wagemutig in den Weg eines ausser Kontrolle geratenen Sägeblattes gestellt haben, sehen sie jetzt - gelinde ausgedrückt - aus, als wären sie auf dem Weg zurück aus der Taiga, von einem Wolfsrudel aufgemischt worden. Ihre Handschuhfunktion ist seither etwas eingeschränkt und ich habe sie in die ewigen Jagdgründe geschickt.

Da aber der Winter noch voll im Gange ist, sehe ich mich gezwungen, das altehrwürdige Paar zu ersetzen.

Zu diesem Zweck erweitere ich meinen Einkauf der täglichen Allimentationen in der Thuner Stadt Migros mit einem Abstecher in die, in der ersten Etage vermuteten Herrenkonfektionsabteilung. Enttäuscht stelle ich jedoch fest, dass es zwar für das weibliche Segment der Migroskundschaft ein unüberschaubares Angebot an Stangenware gibt, für Männer nur Unterwäsche.
Kann es sein, dass die Herrenunterwäsche zum Damenkonfektionsangebot gezählt wird, da sie in den meisten Fällen von Frauen (Ehefrauen, Müttern) gekauft wird?

Für mich wird die Angelegenheit dann noch zum beschwerlichen Einkaufsbummel, werde ich doch erst im zweiten Geschäft fündig.

*****
Das Wort zum Sonntag: Ich wohne in einem Land, in dem sogar Feldschlösschen das Prädikat "Bier" tragen darf und in dem es immer noch Leute gibt, welche dem Schlampenstempel Arschgeweih sagen.

*****

Die handfesten Vorteile von monotheistischen Glaubensrichtungen nutzen TTHäbeni geschickt.

*****

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r . ç h

-

----------

Kommentare (12)

----
08. Januar 2010 um 17:18

s

naja, nichts w√§hrt ewig. gestern hat meine Lieblingspyjamahose w√§hrend einer extravaganten Yoga√ľbung der extremen Belastung im Schritt nicht standgehalten. wie kann ich sie nun in die ewigen Jagdgr√ľnde schicken? und ist das teuer?

----
08. Januar 2010 um 18:22

DJ Brutalo

@s
Marmorsteinundeisenbricht - fackeln sie nicht lang rum, werfen Sie sie in das Terpentinersatzfass und fackeln sie ab. Und um Himmelswillen h√∂ren sie mit dan Yoga√ľbungen auf, das h√§lt man ja nicht aus.

----
09. Januar 2010 um 09:39

redrock

die Migros in der Stadt, 1. Stock = ein Suchparadies. Z.B. langarm T-Shirts, Datumsstempel usw. und eben, Frau sollte man sein. Aber f√ľr s: Pyjamas gibt's Regal-weise.

----
09. Januar 2010 um 11:35

DJ Brutalo

@redrock
komisch. Möglicherweise gelten Pyjamas als unisex
Und wozu Datumsstempel? Die werden doch zusammen mit dem ganzen Unixzeitscheisendreck immer und √ľberall mitgelogt.

----
09. Januar 2010 um 11:51

thomas

Es ist leider eine albekannte Tatsache, dass zwar die Konfektionen in sogenannte Damen und Herren getrennt sind aber die entsprechenden Abteilungen vollumf√§nglich von den angeh√∂rigen den weiblichen Geschlechts besetzt sind. Wenn Du als Mann in die Herrenabteilung gehst, musst Du Dich regelrecht durchpr√ľgeln und ellb√∂geln um zu den Rayons deines Geschlechts zu gelangen. Wenn das so ist, dachte ich mir kann ich ja auch mal die Damenabteilung besuchen. Gesagt, getan. Das war vor zwei Wochen. Heute kann ich nun langsam wieder feste Nahrung zu mir nehmen.

----
09. Januar 2010 um 12:13

DJ Brutalo

@thomas
vielen Dank f√ľr den selbstlosen Selbstversuch.

Anders ern√ľchternd berichtete Crazy Horst mir neulich. Ihm gehe gerade nach Weihnachten diese beschissene Stangenware aus der Miederwarenabteilung derart auf den Sack, dass er bei den jeweiligen Sch√§ferst√ľndchen bewusst das Licht ausmacht. Freundinnen und Ehefrau tragen jeweils ihre Geschenke zur Schau und denken ihr H√∂schen sei das ultimative Unikat. Leider sei dem nicht so beklagt sich Horst. Von Lidl √ľber Schaufelberger bis Loeb alles das gleiche.
"Zweimal Weihnachten" nennt er dieses Phänomen.

----
09. Januar 2010 um 20:07

schwäbisser

mein Berater Shitting Bill erkl√§rte mir gerade, zweimal Weihnachten h√§tten nur reiche Russen, und zwar einmal in Arosa, und dann (nach dem Sylvester in M√ľnchen) noch einmal am 7.1. im orthodoxen Russland. beim Ph√§nomen von Horst handle es sich eindeutig um ein DEJA VUE. naja

----
10. Januar 2010 um 14:39

tinu

Ich habe schon lange den Verdacht, dass die Damen in der Herrenw√§scheabteilung nicht etwas suchen, was ihrem Mann gut aussehen l√§sst, sondern etwas, das beim ersten Anblick eine eventuelle Nebenbuhlerin sofort in die Flucht schl√§gt. Und so sehen die Kollektionen teilweise auch aus. Ein Mann mit analogen Absichten hat da keine Chance. Und bei den Handschuhen m√ľssen wir halt mit dem Vorlieb nehmen, was nicht rosa ist.

----
10. Januar 2010 um 15:38

rouge

Hm... meine liegen noch immer beim Löi im Wagen.

----
10. Januar 2010 um 21:23

DJ Brutalo

@schwäbisser
es w√ľrde mich also nicht wundern, wenn Shitting Bill und Crazy Horst einander kennen t√§ten

@tinu
Ob sich meine holde dar√ľber fr√§uen t√§te, wenn ich Ihr hautfarbene Unterschl√§uche mitbringen t√§te, m√∂glicherweise solche vom Second hand designer. In Diesem Punkt scheinst Du wohl recht zu haben, aber bei den Handschuhen, erwarte ich eine robuste Ausf√ľhrung (gelegentlich muss ein Ast zers√§gt werden, der mir der Wind in die Einfahrt blies). Das rosa Strickzeug taugt dazu nix.

@rouge
im Einkaufswagen? Ihr geht zusammen einkaufen?

----
11. Januar 2010 um 16:14

schwäbisser

@DJ: Nachdem ich Shitting Bill darauf angesprochen habe, ob er Crazy Horst kenne, wurde er sehr nachdendlich und schien in Erinnerungen zu schwelgen. Danach z√ľndete er seine Friedenspfeiffe an, verlangte Feuerwasser und fing an zu singen. naja, vielleicht ist da Crazy Horst gespr√§chiger ...

----
12. Januar 2010 um 08:34

DJ Brutalo

Crazy Horst ist ein sehr grosser Plappertant. Nicht sein Hirn m√ľsst an der Biegung des Flusses begradigt werden - seine Sprechdiar√∂eh.


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://