263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

Die Zehnerjahre 

Nürnberg und der Rest der Nuller 

Hamburg -> Nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files (2004,2005) 

Spass mit Schnulliblubber

04. Juni 2008

Ehrfurcht in Erfurt

ahoibrause


Eine durchaus nette Stadt dieses Erfurt. Viel Fachwerk - viele Kirchen. Ein eigenartiger Dom, Mössiöh Luther als stehende Bronze, ein Gutenberg-Gymnasium und eine Zitadelle.

Gefragt haben ich mich lediglich bei den Kasematten, was wohl als Friedenspulver bezeichnet wird. Blütenstaub, Persil, oder gar Ahoibrause? Eine Waffe mit welcher kein Friendly Fire angezündet werden kann (..)

*****

"Eure Trinkdisziplin muss besser werden!" Rate ich den TTHäbeni.

*****


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (7)

----
05. Juni 2008 um 15:27

EinRheinländer

Das Friedenspulver bleibt ein Rätsel, aber immerhin haben sie es geschafft, die zwei wichtigsten Institutionen zusammen zu legen: Die Information und das WC. Muss 'ne Frau gewesen sein, die das geplant hat...

----
05. Juni 2008 um 18:32

Douglas A.

Wo EinReihnländer recht hat, hat er recht. Meine Mutter kann sich weltweit anhand der stillen örtchen orientieren. Eine Begabung sondergleichen...

----
06. Juni 2008 um 10:50

DJ Brutalo

@EinRheinländer
abdecken mit einem Postit wolte ich die Schrift vor der Aufnahme, dachte aber dann, das kann eh niemand lesen. So kann man sich täuschen
@Douglas A.
Sind Sie nicht "tot"?

----
06. Juni 2008 um 12:53

N-Deli

Friedenspulver: das Pulver, das in Friedenszeiten von den kurf√ľrstlichen (oder was auch immer) Schergen verwendet werden durfte. War logischerweise immer viel kleiner als das Kriegspulvermagazin...

----
06. Juni 2008 um 14:14

EinRheinländer

Und das haben sich dann die Indigenen V√∂lker in das Pfeifchen gestopft? Ja hat die Gattin des S√ľdwindes ihnen denn nicht erz√§hlt, das das gef√§hrlich ist?

----
06. Juni 2008 um 20:46

Frau Echse

ach ja, sehr gute beschilderung, das wc springt einem ja förmlich ins gesicht.
das gefällt.
ich habe mein friedenpulver heute schon verschossen und begebe mich vorsichtshalber heute nicht mehr in die √∂ffentlichkeit. mein heimatliches wc ist sowieso am gem√ľtlichsten.

----
07. Juni 2008 um 10:05

DJ Brutalinskikovski

@N-Deli
warum soll denn das Friedenspulver der kurf√ľrstlichen Scherben logarythmisch verkleinert worden sein. Der Zweck wird da wohl wieder einmal mehr die Beeren geheidelt haben und
@ Fru Echse
Klar, w√§re meins auch, wenn es mit dem flauschigen Kuhkaterfell der trinkenden Katze gepolstert w√§re. Meinen Schildpatten t√§te das auch flattieren. Viel Spass auch, und festen Stuhl w√ľnscht Dr DJ


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://