263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

17. August 2010

katastrophales Gebäck

aus den Trümmern erwacht

Ich sitze im ICE nach Basel und durch das Grossraumabteil in welchem ich sitze sehe ich die mobile Snackverkäuferin mit ihrer Verzehrzeugschubkarre einhereilen. Auf einem Schild obenauf steht reisserisch: "ofenfrische Brezeln".
Ich frage mich noch, wo die Bahn in einem Hochgeschwindigkeitszug einen Brezelofen unterbringt, steht die Bedienstete der Bahn mit ihrer Auslegeware schon bei mir und bearbeitet meine Brezelbestellung.

Beherzt beisse ich in das begehrte Salzgebäck. Nun gut die Frischebehandlung durch einen Ofen muss schon ein Weilchen her sein. Der Ofen wird wohl nicht im Zug mitfahren, sondern wurde von den Alliierten in den Vierzigerjahren ausser Betrieb genommen. Wo er stand kann nur mutgemasst werden: Bergen-Belsen?

Meine Körpersäfte schwinden, werden von diesem staubtrockenen Machwerk deutscher Backkunst wie von einem Schwamm absorbiert. Um noch das lebensrettende Getränk zu kaufen ist es bereits zu spät, die Snackverkäuferin ist ausserhalb des Bereiches meiner schon arg getrübten Sicht entflohen. So wie es aussieht werde ich gleich Freund Hein auf die Schippe springen.

*****

Neulich nach der Loveparade in Duisburg frug ich mich, ob es mir gelänge eine alphabetisch-vollständige Liste der innerdeutschen Katastrophenorte zu erstellen. Keine Kriegsschauplätze und keine Geburtsorte von Söhnen Mannheims. Die Ausbeute ist ernüchternd:

A:
B:Bad Kleinen, Bautzen, Brühl, Bad Reichenhall
C:Celle
D:Duisburg
E:Eschede, Erfurt
F:Frankfurt am Main
G:Gladbeck
H:Hoyerswerda
I:
J:
K:Köln
L:
M:München
N:Nürnberg(eigentlich Krieg)
O:
P:
Q:(geschah in Quickborn jemals etwas?)
R:Rammstein, Rostock
S:Solingen, Stammheim
T:
U:Ueberlingen
V:
W:Wuppertal
X:
Y:
Z:

Die Liste auf den gesamten deutschsprachigen Raum erweitert, füllt höchstens noch die L-Lücke mit Luzern.

 

*****

Was aus Freund Hein geworden ist, ist hier eindrücklich dargestellt.

**-**


D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r . ç h

-

----------

Kommentare (9)  - Neuer Kommentar eintragen