263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

29. November 2007

Turbovolk

Tulbo Neglo in Nülnbelg

Ein wenig erstaunt bin ich, es gibt sie nicht bloss in St. Pauli, Billstedt und Pinneberg, sondern auch in Nürnberg-Nord, Altmühltal und Oberfranken: Die Turbo Jugend.

Gestern haben sie sich, zusammen mit mir in den Löwensaal am Nürnberger Tiergarten, eingestellt. Zusammen haben wir den erquicklichen Klängen der Norwegischen Pop-Gruppe Turbonegro gelauscht.

Wir - das Nürnberger Publikum - sind jedoch verglichen mit dem Hamburger Publikum vom 15. Mai 2007 im Hamburger Docks, provinziell und lahm. Die Band ist aber versöhnlich und spendet nach dem Set, für mich unverständlich, zwei weitere Vorhänge mit Zugaben.
Die Lahmarschigkeit der anwesenden Turbojugendlichen hängt meines Erachtens damit zusammen, dass einige (Turbojugend Fürth) die Vierzig bereits dramatisch hinter sich gelassen zu haben scheinen. Andere kommen als putziges Familienunternehmen, inklusive Turboeltern.

Dem Bassisten und Gründungsmitglied von Turbonegro, Thomas Seltzer (Happy Tom), ist beim Anblick der Fans die Angst ins Antlitz geschrieben. Die Angst, dass es noch in fünfzig Jahren Turbojugendliche geben wird, welchen er auf der Gitarre Lieder spielen muss. All seine Freunde werden dann längst tot sein und die Fans werden ihre Dauererektion mit Viagra stabilisieren.

Fazit: Ein abscheuliches Konzert von einer abscheulichen Band mit einem nackten Sänger der hässlicher ist als Rübezahls Grossmutter. Genau das Richtige um meine Moral zu verbessern, gerade dann, wenn mitten in der Woche mein Beamtenarsch auf Grundeis zu gehen droht (what ever that means).

*****

TTHäbeni singen: "All my friends are death"

*****


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (1)  - Neuer Kommentar eintragen