263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

11. Dezember 2004

Krippenn├Ąsser

Jesus

Ganz alleine sitzt das letzte der "The Three Häbeni" nun im Futtertrog auf dem Paradeplatz. Die zwei anderen sind im weihnächtlichen Gratin gelandet, welches im Zeughauskeller zur Adventszeit serviert wird. Sehr zu empfehlen mit Saucisson Vaudois und Sauerkraut.
Der Bewohner der Krippe - Jesus Kristus - musste durch die CS aus dem Verkehr gezogen werden, weil er mutwillig auf des heiligste Heiligtum der Schweiz, auf den Finanzplatz, gepinkelt hat. Der Bundesanwalt schickte ihn kurzerhand in die Quarantäne und verdammte ihn dort zu bleiben, bis er seine frühchristliche Inkontinenza überwunden hat. Weil es aber gerade opportun ist dieser Tage dem Heiland zu denken und das bepinkeln von allergattig Heiligtümern rege Besucherströme verspricht, veranlasst ein uns wohlbekanntes Berneroberländisches Dorf die Freilassung des Krippennässers um ihn als Maskottchen für die heute beginnende Weihnachtsausstellung zu engagieren. Dem Bundesanwalt wird versprochen, dafür zu sorgen, dass der Delinquent seine Hirschhörnchen abstossen wird.

Am Wochenende mich der Entkräftung einiger Legenden gewidmet:
Es gibt in Tehran tatsächlich "Falsche Polizisten", wurde gestern von einem belästigt, musste frenetisches Lachen zurückhalten.
Es kann auch im Orient tagelang schneien. Für das Wort "Nebel" aber gibt es keine Übersetzung in Farsi.
Blocher soll sich im Internet nackt ausgezogen haben, der Bengel. Hat jemand was gehört?


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (0) - Neuer Kommentar eintragen