263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

The Iran files Vol 1 (2004)

 14. Dezember 2004 nach Hause - Weihnachten
 12. Dezember 2004 Fahrplanwechsel weltweit
 11. Dezember 2004 Krippennässer
 07. Dezember 2004 Snöber
 06. Dezember 2004 Strassenverkehr
 04. Dezember 2004 Der AXE10 Kunstfilm
 01. Dezember 2004 Schnudderine i dr Diskko
 29. November 2004 G2 Vorbereitungen
 28. November 2004 Frau Binggeli
 23. November 2004 Plastiksäcke
 17. November 2004 Matthias Rust Memorial
 16. November 2004 Alocapyps now!
 15. November 2004 Fotoromanza finis
 13. November 2004 John Deere was here
 10. November 2004 Doppelkosmonaut
 09. November 2004 Beinhart wie 'n Hocker
 18. November 2004 Flatrate im Nahen Osten
 07. November 2004 The Number of the Beef
 31. Oktober 2004 Kreativteam
 27. Oktober 2004 Der Kaviarunfall
 23. Oktober 2004 Gomorrah
 19. Oktober 2004 Ramasan
 17. Oktober 2004 Friedenspfeifen
 16. Oktober 2004 Der Grossvesir von Thun
 13. Oktober 2004 Die Rosenwassermafia
 11. Oktober 2004 Google Bömbchen
 10. Oktober 2004 Marabus
 09. Oktober 2004 Dämon der Elektrolyse
 06. Oktober 2004 Grossmächte
 05. Oktober 2004 Die Wahrheit
 04. Oktober 2004 www.grazogrusig.ch
 03. Oktober 2004 Giraffe
 29. September 2004 Rinderbergbahn
 28. September 2004 Röstigraben
 27. September 2004 FC ThĂĽn
 26. September 2004 Helden
Spass mit Schnulliblubber

06. Oktober 2004

Grossmächte

Nekrosonde
Wie ihr alle mitgekriegt habt, ist der Iran wieder einmal in die Ungnaden der Regierungen der restlichen Welt gefallen. Es wird ihm vorgeworfen, er  reichere Uran an, welches er dann zur  militärischen Nutzung verwendet, sprich zum Atombombenbau. Die offiziellen hier dementieren die Vorwürfe und bekräftigen immer wieder, dass das angereicherte Uran lediglich für "zivile Zwecke" verwendet wird. Stellt sich für mich bloss noch die Frage, ob das Auslöschen der Zivilbevölkerung von Israel hierzulanden auch als solcher verstanden werden möchte.
Am anderen Ende der Fahnenstange, sitzt der mächtigste Mann der Welt und behauptet, um sein politisches Überleben zu sichern, dass durch die Einkerkerung von Saddam Hussein, die Welt eine bessere sei als davor. Wieso kommt er eigentlich nicht auf die Idee zu behaupten, dass die Welt eine bessere sei, wenn es mehr Leute von seinem Schlag geben täte?
Bei dem kleine Hubschrauber, auf dem Bild südöstlich zu erkennen, handelt es sich um einen der gefürchteten Telemanipulatoren, mit dem das spaltbare Material aufgemischt wird.

Reichert der Iran wieder mal Uran an
So greift Busch sicher den Ural an.


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (0) - Neuer Kommentar eintragen