263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

05. Februar 2007

Freiheit oder Wahrheit?

hl. Einfältigkeit

Der Schriftenmaler, welcher dieses Kunstwerk vollbrachte, hat die Rechnung offensichtlich ohne Amerika gemacht. Wie wir ja unlängst alle wissen, ist nichts freier als Amerika!

*****
Umweltminister Gabriel weist in seinem Kommentar zum Weltklimabericht der UNO darauf hin, dass es zum Beispiel schon jetzt in Afrika mehr Flüchtlinge wegen klimabedingten Widrigkeiten gibt als wegen Kriegen.

Was will er uns bloss damit sagen? Soll das vielleicht heissen, dass es in Afrika wieder mehr Kriege braucht? Oder soll das vielleicht heissen, dass der Afrikaner bereits heute die Folgen seiner exzessiven CO2-Produktion zu spüren bekommt? Einmal mehr habe ich den Eindruck, ein Politiker möchte uns in Angst und Schrecken versetzen, weiss aber nicht so genau wie. Oft schaft es ein Minister einer "westlichen" Grossmacht mir den kalten Schweiss den Spinalkanal hochzutreiben, nur indem er in ein Mikrofon spricht. Wieso zeigt er nicht gleich seine Zähne, wenn er schon sein Maul aufreisst?
Die Kandesbunzlerin will auf keinen Fall die Höchstgeschwindigkeit auf Deutschen Autobahnen beschränken, rät aber fast im gleichen Satz dem Deutschen Autofahrer, für den Klimaschutz generell vom Gas zu gehen. Von wem erhofft die sich den ernst genommen zu werden?
Nichts ist wahrer als die Freiheit?

Einmal mehr habe ich den Eindruck, dass Afrika andere Probleme hat als Klimaschutz zu betreiben. Wenn Afrika sät, warum erntet es dann nicht? Wenn Afrika erntet, warum isst es dann nicht? Der Film Bamako von Adderrahmane Sissako zeigt, dass Afrika nicht ein Opfer seiner Armut, sondern seines Reichtums ist. Unbedingt ankucken gehen.

*****
Am Samstag machte ich eine weitere Verrücktheit, ich spielte Lotto - 6aus45. Lottospielen stand schon seit längerer Zeit zuoberst auf meiner "Liste der Verrücktheiten" welche ich vor meinem fernen Ableben noch zu machen gedenke. Die Aufregung hielt das ganze Wochenende, und um dem Verrücktheitsgrad wieder eine angenehme Ausgeglichenheit zu geben, verbrachte ich den ganzen Sonntag vor der Glotze und beschäftigte mich mit dem Gedanken einmal ins Solarium zu gehen. Überflüssig die Erwähnung, dass nun mein erster Solariumbesuch zuoberst auf der Verrücktheitenliste steht.
Lacht mich nur aus, der Mensch dürstet nach Erlösung vom stupiden Tagewerk und wer keine Drogen nimmt oder auf andere keine Macht ausüben kann,  sucht sich sonstiger Entmürbung Grund.

*****
Einer wissenschaftlichen Prüfung unterziehen müssen sich TTHäbeni.

*****

Deutschland ist Weltmeister und
in der Nordsee ist der Görmann Hering ausgestorben
Hurra wir leben!

D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (2)  - Neuer Kommentar eintragen