263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

24. April 2020

Tag 39

Wer wagt, gewinnt

Ein guter Plan, um dem covidschen Lagerkoller* zu entgehen, ist natürlich, sich dem Brauen von Bier zu widmen. Dachten wir in der Pilotbrauerei intus. Damit keine Missverständnisse aufkommen, hier eine kleine Klarstellung: Kein anderer Gedanke liegt in einer Pilotbrauerei näher.

Bereits schon am Tag 13 wurden Gärpfanne und Läuterbottich aus dem Schuppen geholt und ein fröhliches Lied pfeifend, beherzt eingemaischt. Beim Abmessen der Hopfengabe fiel uns auf, dass die Küchenwaage eigens dafür geboren wurde, zu Coronazeiten klandestine Küchenbrauereien mit exakten Messwerten zu versorgen. Nichts dabei denkend, fanden wir es lustig, teilten die Bilder emsig und posaunten es in die ganze Welt hinaus (Alle Rohre).

*****
Mittlerweile ist uns der Spass an der Sache etwas abhanden gekommen. Zu viele Coronawitze, zu viele Filmchen von eingepferchten Homeofficeworkers in Videokonferenzen.
Es ist ja nicht so, dass in einem Monat noch jemand über einen - noch nicht gekannten - Coronawitz lachen könnte. Die Kurve der Halbwertszeit dieser Art von Satire flacht schneller ab, als die Kurve der Neuinfektionierten und eine zweite Welle ist kaum in Sicht. Fragt sich noch: Wer löscht den ganzen Mist im Internet dereinst wieder?

Der Plan mit dem Brauen war übrigens gut, und kaum waren die Gefässe wieder frei, wurde bereits am Tag 34 zum zwoten Mal eingemaischt. Erneut mussten wir aber mit Befremden feststellen, dass auch die Schrottmühle einer verheissungsvollen Namensgebung unterlegen war. Uns wurde Angst und Bang und wir missachteteten durch die entstandene Verwirrung, Art und Menge der Rohfrucht, so dass wir Gefahr liefen einen Blausud abzuläutern. Aber vertrauen wir in die Kraft der Enzyme und lassen die ermüdenden Details beiseite.

Schroterei entzwei

Letzte Gelegenheit den zuschanden gerittenen Gaul "Witze über Coiffeurgeschäfte die nächsten Montag wieder ans Netz gehen", gibts hier. Hab ich Montag gesagt ? (Öch, öch, öch!)

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r.ç h

*dem Graf sei erneut gedankt für dies schöne Wort: Lagerkoller. Vielleicht ein erster Kandidat für das "Wort des Jahres 2020"? Oder wurde diese Wahl vom Merkel auch bereits schon in die Tonne gekloppt?

¦~

----------

Kommentare (0)


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://