263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

23. März 2019

an Innerschweizer in Bern

Weh weh weh Punkt uusgschaetzelet Punkt Zeh Ha

Noch vor einer Woche stand an dieser Mauer der Satz "LUGEDA SCHÄTZELI". Astreiner Innerschweizerdialekt (Rüdigecheib). Ein Zuzüger aus Katzenstreckitschistan, oder ein Tschifeler oder ein Riisseckeler, keine Ahnung. Sprühte dort für seine Liebste einen finalen, ja einen gar epitaphalen Satz auf die Mauer: "LUGEDA SCHÄTZELI" mit Härzli und dem ganzen grafischen Brimborium, das notmalerweise zur Anwendung kommt, um Beziehungsgedöns darzustellen. Es war schlichtemang eine Pracht.
Vielleicht war's gar eine Frau, die ihrem Galan auf diese Weise ihre Liebe grafisch darlegte. Der aufmerksame Normalverbraucher in der Mitte der Gesellschaft konnt's aus dem Zug von der Brücke aus sehen.

Jetzt das. Ab Dienstag war plötzlich ausgeschätzelet. Jetzt heisst es wieder Frauenstreik.
Entweder stellte sich besagter Galan taub oder die Angebetete konnte sich mit der ollen SCHÄTZELI-Rolle nicht infilzieren.
 
D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r.ç h

,

----------

Kommentare (3)

----
28. März 2019 um 18:41

Stresemann

Ich glaube LUGEDA steht f├╝r Luzern Genf Dallenwil.
Wahrscheinlich hat der Galan in allen genannten Ortschaften ein Sch├Ątzeli und Eine, wahrscheinlich die Risseckelerin aus Dallenwil, ist dahinter gekommen.

----
28. März 2019 um 18:45

Stresemann

R├╝├╝dig schreibt man mit zwei ├╝├╝, das wird langezogen ausgesprochen, aber einem Thunumsverreckennieverlassenwollencheib kann man das auch mit einem ├╝ durchgehen lassen.

----
14. Mai 2019 um 23:13

Dj Brutalo

@Stresemann
Wenn auch mit einer unerwartet hohen Versp├Ątigung, freut mich diese Absolution dennoch. Obgleich ich diese Doppet-├╝-haftigkeit doch eher dem Finnischen zuschreibe. Mit Verlaub.


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://