263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

11. August 2010

Riesenhamster

sinnlos brutal

Die Laufzeitverkürzung:
In der Einkaufsgalerie MyZeil in Frankfurt am Main sind die Rolltreppen sehr kaleidoesk angeordnet. Jedes Geschäft scheint mit jedem Geschäft durch eine Rolltreppe verbunden zu sein. Das spart Laufzeiten und die teuren neuen Schuhe werden geschont - halten länger. Wer zu lange in das Wirrwarr schaut wir kirre und kommt in die Tretmühle zum Kopfdoktor, um seine Embolie zu behandeln.

Die Laufzeitausrüstung:
Nachdem die Firma All Star inzwischen für jeden Erdenbürgerfuss einen Stoffturnschuh verkauft hat, überlegt sich die Marketingabteilung des Konzerns, die streng riechenden Treter von Converse in Convenient um zu benennen.

Die Laufzeitverlängerung:
In Deutschland redet man gerade davon die Laufzeiten der Arbeiter und/oder der Atomkraftwerke zu verlängern. Offenbar ist nun der wirtschaftliche Aufschwung auch in den Köpfen der Politiker angekommen.
Ein Propagandafilm zeigt anschaulich wie zum Beispiel Ein Rentner durch die Verlängerung seiner Laufzeit, die eines Atomkraftwerkes verhindern kann.




*****

Nicht mehr viel zu melden haben TTH .

**-**


D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r . ç h

ö

----------

Kommentare (8)

----
12. August 2010 um 16:21

rouge

Ich komme aus pers. Gr√ľnden nicht mehr mit Hamstern klar, sorry :-)

----
12. August 2010 um 20:06

schwäbisser

Naja, da hat doch ein Kaufhastiefenpsychologe dank der Laufzeitverk√ľrzung mit kaleidopsychedelischen Effekten die Frankfurterlis zu einem zeitverl√§ngerten hamstern manipuliert.
Bei einer Laufzeitausr√ľstung bin ich mir sicher dass K√§ngurus NikeAir kaufen w√ľrden.
Eine Sommerlaufzeitverlängerung wäre mir sehr willkommen.

----
12. August 2010 um 20:48

DJ Brutalo

@rouge
wegen dem Geruch?

@schwäbisser
1.hä?
2.Der Sommer soll sich verkr√ľmmeln - habe genug geschwitzt

----
12. August 2010 um 23:22

tinu

Die in Hamsterr√§dern erzeugte Energie wird tats√§chlich noch viel zu wenig genutzt. Gerade das Eifon mit seinem schwachen Akku k√∂nnte Unterst√ľtzung vertragen. Ich stelle mir die Szene im Zugsabteil vor: alle ein Eifon in der Hand und daran angeh√§ngt das Hamsterrad .... ratter, ratter...

----
13. August 2010 um 11:50

DJ Brutalo

..JA genau mit einem zweikiloschweren Wechselrichter im iRucksack. Ein AC-DC-EyeFon sozusagen

----
14. August 2010 um 14:32

oj

Jetzt hab ich endlich kapiert wie Wechselstrom produziert wird - abwechselnd vor- und r√ľckw√§rts drehen!

----
14. August 2010 um 18:38

dj Brutalo

fragt sich jetzt eigentlich nur noch wie der vermaledeite Drehstrom in die Steckdose kommt. Die Wirelesstechnik wird sich ja hierf√ľr wohl kaum anbieten

----
08. September 2011 um 07:19

name

what is love then,


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://