263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

22. Januar 2010

Mobilfunk: heute

todaysnet, vagabundierende Netze

Heutige Mobilfunknetze sind so intelligent, dass sie sich selber ausbreiten und konfigurieren. Auf dem Bild sieht man drei vagabundierende Sektorantennen, welche sich in ein Funkloch geschlichen haben, dass durch eine Grossbaustelle entstanden ist. Dadurch dass sich die 2G/3G-Abstrahler selbsttätig einen Baukran hochgeschoben haben, sind sie den oft bürokratischen Bewilligungsverfahren aus dem Weg gegangen. Das Siteengineering ist völlig weggefallen.
Die Frequenzkoordination mit den Nachbarzellen übernehmen in diesen Fällen die im Hinterzimmer der Serverfarmen lauernden Softwareagenten - verborgen vor den Augen der Mobilfunkgegnern und den Regulierungsgremien.

Wenn ich daran denke, dass in den Laboratorien des Dr. Mabuse schon heute die nächsten Generationen Mobilfunknetze ausgeheckt werden, stehen mir die Nackenhaare bereits im Frühtau zu Berge.

*****

Ein neues Steckenpferd entwickelt sich bei TTHäbeni.

*****

D J B r u t a l o @ S ç h n u l l i b l u b b e r . ç h

-

----------

Kommentare (4)

----
22. Januar 2010 um 19:57

tinu

Kaum zu glauben. Die hängen wirklich am Kran? Wird wohl höchste Zeit, dass ich meine Katzenleiter sichere. Fremde Katzen kommen ja schon hoch, aber Natelantennen - das geht mir definitiv zu weit.

----
23. Januar 2010 um 08:09

DJ Brutalo

ja, besonders Katzenleitern sind ein gefundenes Fressen. Sieht sicher tragisch aus, wenn Katze dann versehentlich in den Richtstrahl hineinschleicht - Frisurtechnisch meine ich.

----
23. Januar 2010 um 20:02

schwäbisser

naja, meine Wirbelsäule strahlt auch schon, und die Eileiter meiner Nachbarin ist auch schon manipuliert, müsste man/frau in so einem Härtefall nicht auch schon den 007 einsetzen?

----
26. Januar 2010 um 13:40

Dj Brutalo

verehrter schwäbisser, ..die Eileiter Ihrer Nachbarin? Wo stecken Sie denn überall Ihre Nase rein?


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://