263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

14. November 2008

Zeitmanagement

Herbst: Du wuchtig gekroese Sprachensaat

Crazy Horst ist jeweils am zweiten Sonntag vom Monat ziemlich angepisst, weil er seine knupperige Hauswirtin besuchen muss, um ihr die Miete in bar zu bringen.

Neulich tobte er in seiner Angepisstheit, dass früher alles besser gewesen wäre und schwafelte von der guten alten Zeit.

"Gute Alte Zeit" spuckte ich laut auf den Tresen "Pah! Dass ich nicht lache"

Nicht mehr ganz bei Sinnen zwar, allerdings feinsäuberlich pulverisierte ich ihm kurzerhand seinen mehr als zweifelhaften Standpunkt:

"Wenn ich früher - zu Zeiten meiner Lehrjahre - zur Arbeit erschien und geradewegs auf den Brenner verschwand, um standesgemäss zu kacken, so war mir die Standpauke vom Meister gewiss. Mit lauter, bestimmter Stimme und mit einer umfangreichen Menge Text, gab er mir auf einen solchen Vorfall unmissverständlich zu verstehen, dass der Angestellte gefälligst ausgeschissen zur Arbeit zu erscheinen habe."

"Heute schalte ich als erste Amtshandlung erst einmal meinen Rechner ein, suche dann in aller Seelenruhe den Abtritt auf, wo ich gepflegt meinen Morgenblocher abdrücke. Erlöst von der Qual ungeduldiger Verdauungsprodukte und mit gewaschenen Händen (nicht dass plötzlich noch jemand denkt ich sei unreinlich), schlendere ich zurück zu meinem Arbeitsplatz um zu beobachten, wie sich das Betriebssystem langsam im Arbeitsspeicher einfurzt. Die Segnungen des Computerzeitalters lobpreisend"

Nach ein paar langen Schlucken aus seinem Seidel meint Horst:

"Und das nennt sich dann - lass mich raten - Zeitmanagement? Oder wie oder was?


*****

Die harmonische Dreisamkeit of TTHäbeni.

*****

D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (7)

----
15. November 2008 um 12:18

rouge

Ganz schön beschissenes Thema

----
16. November 2008 um 17:34

DJ Brutalo

Tja mein lieber rouge, es gibt Zeiten, da muss man auch die unangenehmen Themen ansprechen.

----
17. November 2008 um 11:23

rouge

Ja natürlich aber bei all dem Sheic der uns schon um die Ohren fliegt hätten sie mit diesem noch etwas warten können ;-)

----
17. November 2008 um 20:54

bellablocher

männer können ihre morgenlosung prima auf der bürotoilette abschlagen. ich werd das nie verstehen!

----
18. November 2008 um 16:27

DJ Brutalo

@rouge
seien Sie froh, dass der Scheiss Ihnen nur um die Ohren fliegt, andere haben es schwerer, die haben nicht einmal Ohren

@bellablocher
wer will schon Männer verstehen? Sollten wir nicht endlich die Erde retten? Auf jeden Fall war da noch etwas weiter oben auf dem Pendenz(ka)lauerberg.

----
21. November 2008 um 09:03

miss liss

ich kann das nicht verstehen!
im dienst kacken? das machen bei uns auch nur die männer... schön, dass sich bei uns männer und frauen ein klo teilen müssen.
noch schöner: die männer benutzen mein lebenswichtiges haarspray als raumdeo und verkleben damit die klobrille.
ein ekliges thema!

----
21. November 2008 um 10:53

DJ Brutalo

@miss liss
da habe ich wohl ein Reizgasthema angesprochen.
Ist es denn nicht so dass bei Ihnen auf Acker (UKE?) gerade Baustelle ist uns sich deshalb der Brenner in unisex verdingt?
Raumdeo ist übrigens leicht auch mit dem abbrennen eines Streichholzes zu bewerkstelligen. Besonders geeignet in Zusammenhang mit Haarspray.


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://