263x125

dringender Blödsinnalarm
powered by Lukrativ Comics Thun


Letzte Einträge


die Blogrolle 

Die Archive

HAMBURG -> nürnberg (2007) 

Der zwölfstöckige Wohnblog (2006) 

Bier und Wurst (2005) 

The Iran files Vol 2 (2005) 

The Iran files Vol 1 (2004) 

Spass mit Schnulliblubber

08. Mai 2008

tschĂĽss OMC, tschĂĽss NĂĽrnberg

die Raucherecke mit Kuschelfaktor und Spritzwasser

diese unsere Raucherecke (die Ecke mit was drin..) hat es seit Oktober 2007 nicht geschafft, mich zum Rauchen zu verleiten. Schade. Nun kommt also erst einmal ein Deckel drauf auf meine Zeit in Nürnberg. Nicht nur nicht geschafft mir das Rauchen anzugewöhnen habe ich, nein auch eine Menge andere Dinge bleiben unerledigt. So war ich nie bei meiner Lieblingseisbärin Flocke und die langen Haare liess ich mir nicht abschneiden.

Dass ich meine Haare nicht schneiden lasse ist eigentlich bloss kindlichem Trotz zuzuschreiben. Bei der Masse von Leuten welche despektierliche Bemerkungen gegen Männer mit langen Haaren auf Lager haben, sind genug Schmalbacken dabei, mit denen ich ums Verrecken nicht mein Haar über den gleichen Kamm scheren will.

Weitergekommen bin ich allerdings in der Bemühung My Own Private Nichtraucherschutz. Seit in Bayern der bedingungslose Nichtraucherschutz seine diktatorische Fratze in die Gaststätten hineinhält, ist es mir gelungen, stolzes Mitglied von drei sogenannten Raucherclubs zu werden.

Von zwei Euro für die Jahresmitgliedschaft in der Weissbierhex, ein Euro im Kloster und gar für lau im Bistro-Café Mexx, reicht der zu entrichtende Obolus, um ungestört zu Rauchen - wenn man denn will. Dass in keinem der genannten Restaurants ein Rauchzwang herrscht, erleichterte jeweils meine Entscheidung beizutreten ungemein.

*****

Dem Schöpfer der TTHäbeni gehen langsam die Ideen aus...

*****


D J B r u t a l o @ s c h n u l l i b l u b b e r . c h

-

----------

Kommentare (6)

----
09. Mai 2008 um 08:29

bellablog

meine aversionen gegen vereine verbieten mir jeglichen beitritt bei gleichzeitiger vielraucherei und achtung: sag JA zu langem herrenhaar, solang es noch vital und gesund wirkt ...niemals aber ein spilleriges alterszöpfchen. *schüttel*

----
09. Mai 2008 um 08:47

eine der Schmalbacken

und ich geb es dir jetzt noch schriftlich:
Geh die Haare schneiden !

----
11. Mai 2008 um 12:02

anke

bitte, bitte so lassen, weil ich so an dich denke, das erinnert mich an meine jungendzeit und ans verlieben.mein freund stephan remmler hatte auch immer eine matte, bis er mich in österreich besuchte, kahlgeschoren! ich war geschockt und dachte, dass ihm jemand gewalt angetan hat. bin in 2 raucherclubs, möchte aber eigentlich aufhören...

----
12. Mai 2008 um 11:41

hamster

Hallo Rapunzel, wohin geht denn nun die Reise? Wirst Du Fan-Meilen-Klubberer?

----
13. Mai 2008 um 08:01

DJ Brutalo

gebräunt zurück from the Pfingsturlaub

@anke
Du liest den Schnulliblubber. Sehr schön! Du erinnerst mich daran, dass ich eigentlich ganz gerne eine Kopie von Deiner Rex Carter Single hätte (wehmütiger Schmerz)

@hamster
DJ Eichhörnchen ist zu Hause zwischengelagert und pendelt zwischen Wurzelbehandlung, Grillieren und Staubsaugen (die vielen Haare)

----
13. Mai 2008 um 20:42

Frau Echse

ach mir sind vereine aufs äußerste verhasst und genau so inakzeptabel wie spiddelige altherrenzöpfchen mit fleischmĂĽtze.
die stimmung um einen der leider selten gewordenen aschenbecher herum ist aber immer bombig und die flirtversuche mit langhaarigen männern ala : hast du mal feuer funktioniert da auf jeden fall noch.
in diesem sinne: ich rauche gern!


---

Wer da? 


Was schreibst Du? 


Mail? (wird nicht angezeigt)


Web?                    http://